Überwinterung von Agapanthus-Pflanzen

Auch für unsere Kübelpflanzen ist diese Gartensaison schon fast vorbei. Die 14 Agapanthuspflanzen im Liebermann-Garten werden je nach Witterung Ende Oktober/Anfang November in den Winterschlaf geschickt.

Agapanthus-Pflanzen im Liebermann-Garten
Agapanthus-Pflanzen im Liebermann-Garten

Immergrüne Agapanthus im Kübel, wie unsere, behalten auch im Winter ihre grünen Blätter. Sie müssen trocken, hell und kühl, aber frostfrei überwintert werden. Optimal ist eine Überwinterungstemperatur zwischen 5° C und 8° C. Höhere Temperaturen beeinträchtigen die Blütenbildung im Folgejahr. Stärkerer Frost ist für alle immergrünen Agapanthus tödlich. Eine Freilandüberwinterung dieser Pflanzen scheidet damit aus.
Das Winterquartier sollte über ausreichendes Licht verfügen, da die Blätter sonst gelb werden und sich nach der Ruhephase erst wieder langsam erholen. Während der Ruhezeit brauchen die Pflanzen kaum Wasser und sollten höchstens alle 6 Wochen gegossen werden. Gedüngt wird in dieser Phase selbstverständlich auch nicht. Erst im April wenn die starken Fröste vorbei sind beginnt man mit regelmäßigen Düngegaben (Volldünger, auch Flüssigdünger) und mit regelmäßigem Wässern. Mitte-Ende April können sie wieder ins Freiland gebracht werden. [...]  Mehr

Eindrücke aus Südkorea

Dr. Julia Klarmann begleitet für die Liebermann-Villa Kunstwerke zur Ausstellung “The Era of Passion” in Südkorea.

Hier in Seoul hat mich die koreanische Kollegin Sujung am Flughafen abgeholt. Wir kommunizieren auf Französisch, da sie vier Jahre an der Ecole des Beaux-Arts in Strasbourg studiert hat. Auf sehr breiten und gepflegten Straßen sind wir im riesigen Flughafengelände von Seoul zum Cargo-Bereich gefahren (alles sehr amerikanisch), um dort zu erfahren, dass sich alles etwas verzögert. Wir waren dann also erstmal Mittagessen und mein Ausflug letzte Woche zum Kreuzberger Restaurant KimchiPrincess hat sich bezahlt gemacht – die Koreaner waren begeistert, dass ich Kimchi kannte und auch mit dem Nationalgericht Bibimbap etwas anfangen konnte – wobei die Fischsuppe mit außergewöhnlich großen blassen Muscheln doch, naja, gewöhnungsbedürftig war, aber das gehört dazu! Alle sind sehr reizend zu mir, sehr aufmerksam, freundlich und fürsorglich. [...]  Mehr

Liebermann in Korea

Wir haben unsere wissenschaftliche Volontärin Dr. Julia Klarmann auf die Reise geschickt: An diesem Mittwoch steigt Sie mit insgesamt 49 Liebermann-Kunstwerken ins Flugzeug nach Südkorea. Frau Dr. Klarmann betreut seitens der Liebermann-Villa das koreanische Ausstellungsprojekt „The Era of Passion. Picasso to Chun Kyung Ja“ und begleitet die Liebermann-Kunstwerke nun auf Ihrer Fahrt ins Jeonbuk Museum of Art, das am Fuß des Moak Berges in Südkorea liegt.

Restaurator Oliver Wenske bereitet die Gemälde-Protokolle für die Reise vor.
Restaurator Oliver Wenske bereitet die Gemälde-Protokolle für die Reise vor.

Das Jeonbuk Museum wurde 2004 eröffnet und feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Es ist das erste Ausstellungshaus, das in der Provinz Jeonbuk gebaut wurde und hat sich in Korea mit einer Vielzahl von internationalen Ausstellungsprojekten einen Namen gemacht, darunter auch solchen zu Picasso und Chagall. [...]  Mehr