Neues aus dem Museumsshop

In der Liebermann-Villa hat die Sommersaison begonnen: Die Öffnungszeiten sind wieder verlängert und auch in den Museumsshop ziehen zahlreiche neue Artikel ein, die ebenfalls Lust auf wärmere Temperaturen und den Aufenthalt in der Natur machen. Im Mai eröffnet themengerecht die neue Sonderausstellung: „Max Liebermann – Biergärten und Caféterrassen. Von ländlicher Wirtschaft zur bürgerlichen Sommerfrische.“ Vor jeder neuen Ausstellung mache ich mir über das passende Sortiment im Museumsshop Gedanken. Da es.. Read More

Mein Liebermann!

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – Verkauft! In einem Berliner Auktionshaus fällt der Hammer und eine signierte Lithografie von Max Liebermann wechselt den Besitzer. Noch am Tag zuvor hatten die Jungen Freunde der Liebermann-Villa das Blatt bei der Vorbesichtigung im Original studiert, nun verschwindet es auf unbestimmte Zeit in einem Privatbesitz. Wo kann man im 21. Jahrhundert mit Max Liebermann in Berührung kommen – mit seinem künstlerischen Werk und.. Read More

Prof. Peter Paret im Gespräch

Es war ein interessanter Abend! Am Freitag kam der renommierte Historiker Prof. Peter Paret in die Liebermann-Villa und nahm an einem Podiumsgespräch über Max Liebermann und die Berliner Secession teil. Der heute 91jährige Peter Paret ist ein Enkel von Liebermanns Galerist Paul Cassirer und veröffentlichte 1980 das richtungsweisende Werk „The Berlin Secession: Modernism and its Enemies in Imperial Germany“ über die Berliner Secession. Paret ist Professor Emeritus des Institutes of.. Read More