Die Jubiläumsbepflanzung im ovalen Heckengarten

Zum 25-jährigen Jubiläum der Max-Liebermann-Gesellschaft wurde in diesem Sommer auch die Bepflanzung des mittleren „ovalen” Heckengartens auf der Wannsee-Seite des Gartens verändert. Schon Max Liebermann ließ zu besonderen Anlässen, wie beispielsweise dem 30. Geburtstag seiner Tochter Käthe oder seinem eigenen 80. Geburtstag im Jahr 1927, die Bepflanzung dieses Herzstücks der Gartenanlage dem Anlass entsprechend repräsentativ ausstatten. Liebermann hielt die Bepflanzung auch auf einigen Gemälden fest. Die Rasenflächen rund um das.. Read More

4 Millionen warten auf den nächsten Sonntag

Im Rahmen unserer Ausstellung „Streit am Wannsee“ hat das Literarische Colloquium in Kooperation mit der Liebermann-Villa am vergangenen Montag den Film Menschen am Sonntag gezeigt. Menschen am Sonntag ist ein sehenswerter Stummfilm von Robert Sidomak und Edgar G. Ulmer, der auf einem Drehbuch von Billy Wilder basiert. Sie alle waren damals Newcomer im Filmgeschäft und wollten dem melodramatischen Stummfilm ihrer Zeit eine moderne Erzählung ohne Stars und Kulissen entgegensetzen. Der.. Read More

Ein Multimedia-Guide für die Liebermann-Villa

Das Telefon klingelt. „Hallo, hier ist Ronald Liebermann“, meldet sich eine Stimme am anderen Ende. Der Name entlockt mir automatisch ein Lachen, da in der Liebermann-Villa nur sehr wenige Menschen dieses Namens anrufen – und die meisten davon kennen wir natürlich schon längst. (Es rufen aber regelmäßig Menschen an, die einen gewissen „Herrn Liebermann“ am Telefon sprechen möchten. Meist geht es um ein Geschäftsangebot und der uninformierte Anrufer hält besagten.. Read More