110 Jahre Badfreuden am Wannsee

Heute ist der Wannsee einer der bestbeliebten Badeorte Berlins. An warmen Wochenendtagen im Hochsommer sind die vielen kleinen Strände rund um den See bepackt mit Menschen – angelockt durch die Möglichkeit, der Stadthitze zu entfliehen und das Wasser der Havel zu genießen. Das war aber nicht immer so. Bis ins späte 19. Jahrhundert war das Baden in freier Natur in Berlin und Potsdam streng verboten. Sich auszukleiden und vor aller.. Read More

„Belustigung im Freien“: Max Liebermann und der Sport

Die Uhren sind umgestellt, es bleibt am Abend endlich länger hell, die Sonne scheint und die Temperatur steigt: Keine Frage, der Sommer ist auf dem Weg! Mit dem Sommer kommen natürlich auch die großen Sportveranstaltungen des Jahres, seien es die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London, die Tennisturniere von Roland-Garros und Wimbledon oder die Ruderwettkämpfe in Sarasota. Doch der Sommer ist nicht nur für Spitzensportler da. Auch die körperlich unbegabtesten unter uns spüren.. Read More

Waldemar Rösler. Am Scheideweg der Moderne

Am 27. Januar jährte sich zum 100. Mal die Eröffnung der Waldemar Rösler Gedächtnisausstellung in der Galerie Paul Cassirer in Berlin. Paul Cassirer zeigte 1917 in seinen Räumlichkeiten in der Viktoriastraße etwa 50 Ölgemälde und 60 Arbeiten auf Papier von dem kurz zuvor verstorbenen Künstler. Das ist bis heute die größte Ausstellung von Röslers Werk, die je organisiert wurde. Rösler hatte sich am 14. Dezember 1916 im Alter von 32.. Read More