Ein Mitglied der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin hat im Nachverkauf des Auktionshauses Grisebach ein Selbstporträt von Max-Liebermann gesehen und sofort gedacht: Das gehört in die Liebermann-Villa! – Gedacht, getan. Seit letzter Woche ist das Blatt in der Liebermann-Villa, als Schenkung! Die Auktionstage der Villa Grisebach Anfang Dezember waren gerade vorüber, da erhielt ich ganz unvorbereitet einen Anruf: „Ich bin hier in der Villa Grisebach“, hörte ich aus dem Hörer. „Hier gibt es.. Read More